Ein Philosoph geht online.

 

* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Letztes Feedback






Das System der Gesellschaft

Wie war das denn nochmal in meiner alten Schulklasse...

Der Sportler, die Klassenschönheit, die andere "Klassenschönheit", der Reiche Typ mit den Markenklamotten, der 1er-Schüler, das Opfer etc.

Seltsamerweise kann hierbei jeder mitreden, weil sich jeder noch an diese verschiedenen Personen erinnern kann. Doch warum ist das in jeder Klasse so?

Nich nur in jeder Klasse, sondern auch in jeder gesellschaftlichen Gruppe tritt dieses Phänomen auf. Denn in jeder Gesellschaft gibt es einen eigenen Maßstab, nach dem die Position der Personen in der Gruppe bestimmt wird. Deshalb gibt es in einem Informatikkurs z.B. unter allen Nerds einen Obernerd und den "Coolsten" aus dieser Gruppe. Genauso in einer Gruppe von Models: zum einen die Schönste, zum anderen das hässliche Entlein. Aber warum können wir nicht alle gleich sein?

Der Grund ist, dass jeder Mensch ein Individuum ist und ihn immer etwas von seinen Mitmenschen unterscheidet. Auch seine Lebens- und Denkweise entscheidet, welche Position er in der Gesellschaft einnimmt. Dabei sorgt der ständige Vergleich untereinander für so etwas wie eine "Rangliste", welche den Wert eines Menschen in der Gesellschaft bestimmt und auch die beste Position für ihn auswählt.

Somit gibt das System uns nur wenig Spielraum für Neues. Denn Auf der Welt ist es etwa so, wie bei den Cliquen auf dem Schulhof oder im Büro: jeder hat seine eigenen Interessen und ist distanziert von anderen. 

Ich will nicht sagen, dass dieses System abgeschafft werden sollte (es ist auch unmöglich), aber je mehr man davon versteht, was um einen herum passiert, desto besser kann man mit seinen Umfeld interagieren.

Das gesellschaftliche Recht ist daher ganz und gar kein sittliches Recht, sondern eine bloße Modifikation des tierischen.
Johann Heinrich Pestalozzi, Ausgewählte Schriften  

27.1.10 20:38
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung